Ostelsheimer StubenmusikVolksmusik Oberer NeckarCymbaleiaNordracher StubenmusikTrio Saitenblasen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere Gruppen

 

 

Bondorfer Saitenmusik

Sie spielen Volksmusik, Filmmusik, Lieder, sowie auch klassische Musik.

 

Cantilena

ist als Stubenmusik in Oberschwaben beheimatet. Mit Flöten, Gitarre und Kontrabass werden die Hackbretter und der Gesang ergänzt. Sie spielen traditionelle und selbst komponierte Musikstücke und Lieder.

 

Churpfälzer Saitensprünge

sind in der nordwestlichsten Ecke von Baden-Württemberg aktiv. Sie spielen traditionelle alpenländische Musikstücke sowie die Musik aus den Vertriebenen­gebieten.

 

Cymbaleia

vertritt die Region Mittlerer Schwarzwald. Sie spielt neben der traditionellen Musik auch moderne bekannte Melodien, die von Beate Weißer passend für Hackbrett-Ensemble bearbeitet wurden.

 

Daydream

besteht aus zwei Musikerinnen und drei Musikern aus dem Großraum Schwäbisch Gmünd. Ihre Songs und Texte schreiben sie selbst. Die Musik ist harmonisch, beinah meditierend, fast sogar mystisch.

 

Fullstrings

sind mit Rock, Pop und eigenen Songs die Favoriten der Jugend und spielen überall. Jakob Dammert zeigt, was auf dem Hackbrett alles und auch möglich ist.

 

Hackbrettgruppe Glottertal

ist der Akkordeon Trachtengruppe Glottertal angeschlossen. Sie spielen traditionelle und folkloristische Musikstücke.

 

Hohenloher Saitenklang

lässt die Saiten meist in sozialen Einrichtungen erklingen. Mit Hackbrettern, Zithern und einer Gitarre ist die Trio-Besetzung flexibel und erfreut Jung und Alt.

 

Jakobs Stubenmusik

Die vier Schwestern spielen Hackbrett, Akkordeon, Gitarre und Klarinette und werden von einem Kontrabassisten unterstützt. Sie spielen und singen Wirtshausmusik sowie traditionelle alpenländische Stücke und gestalten die Tauberfränkische Weihnacht.

 

Junge Saiten

zeigen, dass auch Jugendliche das Instrument lieben und mit Freude spielen, alles was gefällt und was gerade aktuell ist.

 

Niederndorfer Stubenmusik

ist eine Trio-Besetzung im nordöstlichsten Teil von Baden-Württemberg im Main-Tauber-Kreis. Sie spielen breitgefächert, von echter bodenständiger Volksmusik über Irische Musik bis hin zur klassischen Musik.

 

Nordracher Stubenmusik

spielt mit Hackbrett, Zither, Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und Steirischer Harmonika im Mittleren Schwarzwald. Ihr Repertoire ist überwiegend die traditionelle Musik aus Baden-Württemberg.

 

Ostelsheimer Stubenmusik

spielt und singt vorwiegend Volkslied und -musik aus Baden-Württemberg. Mit drei Hackbrettern, Harfe, Blockflöte, Gitarre, Bass, Akkordeon und Klarinette sind die Musiker individuell eingesetzt und bieten ihre Musikstücke spannend und abwechslungsreich dem Publikum an.

 

Rimpacher Stubenmusik

ist in Oberschwaben und im württembergischen Allgäu aktiv. Mit Hackbrett, Zither und Gitarre sind sie die typische Stubenmusikbesetzung. Sie spielen traditionelle alpenländische und folkloristische Musikstücke.

 

Saiten am See

spielt in einer gemischten Besetzung mit Hackbrett, Zither, Gitarre, Bass, Mundharmonika und Flöte. Die Spieler kommen aus der Bodenseeregion, üben in Stockach und repräsentieren die Generation des dritten Lebensabschnittes.

 

Saiten-Allerlei

ist im Mittleren Schwarzwald beheimatet und spielt mit Hackbrett, Zither, Gitarre, Bass.

 

Saitenspiel Hör’i

als Brücke über den Rhein und rund um den Bodensee spielt die Gruppe in der Besetzung zwei Hackbretter, Zither und Gitarre. Das Repertoire ist die traditionelle und sakrale Musik.

 

Saitenspielereien

ist als Saiten-Duo mit Hackbrett und  Zither im Schwarzwald unterwegs. Sie spielen nicht nur Stücke von Hartmut Brandt sondern vorwiegend traditionelle Musikstücke aus Bayern und Baden-Württemberg.

 

Saitensprung

ist am Bodensee beheimatet. Sie spielen feine handgemachte Saitenmusik ohne Verstärkeranlage mit angenehmer Lautstärke, einmal Irisch, dann wieder sakral oder weihnachtlich.

 

Solberger Stubenmusik

Die Solberger Stubenmusik  ist seit über 30 Jahren für Ihre stimmungsvollen Stubenmusikabende bekannt. Bei ihren Auftritten wird mit feinen Klängen vom Alltag abgelenkt und Entspannung, sowie Heiterkeit vermittelt. Das Repertoire stammt vorwiegend aus dem schwäbisch-bayrischen Raum, aber auch Stücke aus der Klassik, z.B. für Harfe, Hackbrett, Zither und Horn, sowie Werke im Modern-Feeling sind zu hören. Ebenso gehören Stücke für Maultrommel oder Alphorn ins Repertoire der „Solberger“.

 

SonnenSaiten

Sie spielen auf zwei Hackbrettern und gelegentlich mit Böhmischer Harfe oder Gitarre. Mit fein ararngierten Stücken aus Barock, Klassik, Volksmusik und internationaler Folklore sind sie im Ulmer Raum aktiv. Ihre Auftritte bestreiten sie am liebsten ohne elektrische Verstärkung.

 

Stubenmusik Gögglingen

Die Stubenmusik Gögglingen spielt in der Besetzung mit Zither, Hackbrett und Gitarre. Neben alpenländischer Musik spielen wir auch Kompositionen aus dem europäischen Raum.

 

Stuttgarter Saitenspiel

gilt mit Hackbrett, Zither, Geigen, Klarinette, Flöten, Harfe und Gitarre als eine der ältesten Stuben­musiken in Baden-Württemberg. Die Gruppe spielt traditionelle Musik aus Baden-Württemberg, Bayern und Österreich.

 

Trio Saitenblasen

verbindet den Klang der Blockflöten mit dem der Saiten von Hackbrett und Gitarre. Sie spielen Weltmusik, einmal irisch oder amerikanisch, dann wieder schwedisch oder finnisch sowie Filmmusik und Evergreens.

 

Vielsaitig

spielen rund um den Bodensee mit Hackbrett, Harfe, Querflöte und Percussion, wobei der Gesang nicht fehlen darf. Sie spielen meist traditionelle, folkloristische oder sakrale Musikstücke.

 

Volksmusik Oberer Neckar

spielt mit Klarinetten, Piccoloflöte, Trompete, Akkordeon, Hackbrett und Kontrabaß überlieferte Musik aus der näheren Umgebung und singt im schwäbischen Dialekt dazu. Dafür scheuen sie keine Mühen und stöbern auch nach verstaubten Noten auf Flohmärkten und Speichern.

 

Termine

Nächste Veranstaltungen:

25. 06. 2021

 

27. 06. 2021